Sprachen

Übersicht 2017|18

Big Challenge Competition - Greta Haider 3A
02.07.2018 Exkursion nach Enns/Lauriacum
5.-7. Klassen
22.06.2018 Zeitung für italienische Touristen 7AB
08.06.2018
Iuvavum 4D
15.05.2018 DELF scolaire Sprachdiplom Niveau B1
15.-21.04. 2018  SchülerInnen in Lecco/Italien 7AB
09.-12.04.2018 Französische SchülerInnen + 6A
21.02.2018 Französischwettbewerb Sprachmania

Übersicht 2017|18

21.02.2018 Russischwettbewerb Sprachmania
21.02.2018 Spanischwettbewerb Sprachmania
26.01.2018 Essen und Kochen wie die Römer 4D
29.11.2017 Cambridge English: Advanced Exam
17.11.2017 Eluisa Kainz 7AB Instagram-Fotowettbewerb
10.11.2017 Pasta für Lasagne selbstgemacht! 6BC
04. - 13.10.2017 "Bienvenue en Normandie!" 6A
28.09. - 05.10.2017  "Viva Sevilla" 7.|8. Klassen

Big Challenge Competition - Greta Haider 3A

Wir gratulieren Greta Haider 3A, ganz herzlich zu ihren
ausgezeichneten Platzierungen in der BIG CHALLENGE_ENGLISCH 2018.
Auf Schulebene erlangte sie den 1. Platz,
auf Landesebene den 2. Platz und
auf Bundesebene den beeindruckenden 7. Platz.
Greta, wir sind stolz auf dich!!!!!

Foto: Mag. Sonja Radics

 

02.07.2018 Exkursion nach Enns/Lauriacum 5.-7. Klassen

Gemeinsamer Besuch der Landesausstellung „Die Legion kehrt zurück“ im Museum Lauriacum.
Die insgesamt 60 Schülerinnen und Schüler folgten sehr interessiert den Führungen, erfuhren viel über die Römerzeit in Österreich, über Aufgaben und Mühsal eines römischen Soldaten und über antike Kultur allgemein, vom Essen und Kleidung bis zur Körperpflege und Bestattungsriten. Nachdem die „Legionen-Show“ erfolgreich absolviert worden war, gab es noch ein Fotoshooting inklusive römischer Soldatenhelme.

Lehrer: Mag. Gerlinde Hanak, Mag Ursula Königshofer und MMag. Julia Neudorfer und Mag. Lisa Sparovec
Fotos: Mag. Gerlinde Hanak

22.06.2018 Zeitung für italienische Touristen 7AB

„IL RETTANGOLO“- un giornalino per turisti italiani
Die SchülerInnen der Italienisch-Gruppe 7AB des BG Nonntal  haben  im Mai 2018 zusammen mit Ihrem Italienisch- Assistenten Luca  Zavaglio aus Brescia eine kleine Zeitung für Italienische Touristen in Salzburg verfasst.
Nicht nur informativ für unsere italienischen Gäste  sondern auch sehr unterhaltsam  und vor allem eine interessante Auffrischung der Italienisch-Kenntnisse für alle Italien- Liebhaber!!
[hier Zeitung lesen!]

Organisation und Text: Mag. Alexandra  Horvath-Brunner

8.06.2018 Iuvavum 4D

Spaziergang durch das römische Salzburg!
Im Rahmen eines Lehrausganges begab sich die Klasse 4D auf die Suche nach Überresten der römischen Stadt Iuvavum, die zwischen 41 und 51 n. Chr. als erster Ort nördlich der Alpen in den Rang einer Stadt, eines municipium, erhoben wurde.
Ausgangspunkt bildeten archäologische Bodenfunde im Salzburg Museum und im Domgrabungsmuseum. An Anschluss machten sich die Schüler in Kleingruppen auf Entdeckungsreise unter dem Motto <Latein auf Stein>. Sie fotografierten lateinische Inschriften aus verschiedenen Jahrhunderten und erstellten in der Nachbereitung ein Fotorätsel mit Quizfragen. Zahlreiche Fachbegriffe werden durch die persönliche Dokumentation in Erinnerung bleiben: Hypokausten-Heizung, Äskulaptempel, Chronogramm, Felicitas Mosaik u.v.m.
Ein interessanter Spaziergang, verbunden mit spannenden Entdeckungen.
<Latein auf Stein> ist in Salzburgs Altstadt omnipräsent.

Text und Fotos: Mag. Aloisia Engl

15.05.2018 DELF scolaire Sprachdiplom Niveau B1

Félicitations!
Auch in diesem Schuljahr bereiteten sich Schüler und Schülerinnen der 7. und 8. Klassen intensiv und hoch motiviert auf die DELF Prüfungen vor.
DELF Diplome sind international anerkannte staatliche Sprachzertifikate für Französisch als Fremdsprache, die an den französischen Kulturinstituten weltweit angeboten werden.
Wir gratulieren unseren 10 Kandidaten und Kandidatinnen, die die Prüfungen am 22.03.2018 in den 4 Kompetenzen (compréhension écrite et orale, production écrite et orale) erfolgreich abgelegt haben und nun stolze Besitzer des
Diplôme d’Etudes en Langue Française sind.

Text und Foto: Mag. Aloisia Engl

v.l.n.r. Direktorin Mag. Barbara Mayerhofer, Mag. Christa Marschallinger, Ines Winninger  8A, Ida Hanak  8C, Gubisch Pia  8A, Kayobe Muabi  7B, Kaurin Stefanie  8C, Viktoria Bell  7A, Mayr Samira  8B, Buchta Veronika  7A, Mag. Iris Taferner, Mag. Andrea Schmidle. 
Nicht auf dem Bild: Schratzberger Elisabeth, Seiwald Eva (beide 8A)

15.-21.04. 2018 7AB SchülerInnen in Lecco/Italien

Zum 7. Mal haben wir mit unserer Partnerschule, dem Liceo Manzoni in Lecco in der Lombardei/Italien, einen Schüleraustausch organisiert. Nachdem die italienischen Schüler bereits im November bei uns in Salzburg zu Gast waren, kam es im April zum Gegenbesuch. Die italienischen Gastgeber haben uns sehr freundlich in ihren Familien für 1 Woche aufgenommen. Wir konnten in dieser Zeit viele schöne Städte, darunter Monza, Bergamo, Bellagio und Mailand besichtigen. Weiters bekamen wir einen Einblick in den italienischen Schulalltag, indem wir jeden Vormittag gemeinsam mit unseren Austauschpartnern deren Unterricht besuchten.
Eine gelungene und lehrreiche Reise!   

Schülertexte zur Reise auf italienisch als [Pdf]. 
Film: (Link direkt in Youtube einfügen) https://youtube.be/eNekCpff5ll   
Leitung, Text und Fotos: Mag: Sonja Riefler

09.-12.04.2018 Französische SchülerInnen + 6A

Bei herrlichem Frühlingswetter empfingen die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6A sowie Eluisa Kainz (7A) ihre Austauschpartner vom Lycée Jehan Ango in Dieppe.
Ein großer Vorteil für unsere Schüler: Sie kannten ihre <corres> bereits, da sie im Oktober schon 10 Tage bei den französischen Gastfamilien in der Normandie verbracht hatten.
Auf dem Programm standen Unterrichtsstunden in verschiedenen Fächern, gemeinsamer Turnunterricht, ein vielfältiges Besichtigungsprogramm in der Altstadt (Festung, Festspielhaus, Heimatwerk, Ausstellung im Salzburg Museum, Mozart Wohnhaus, Schrannenmarkt…) sowie ein klassisches Konzert im Festspielhaus (in festlicher Kleidung).
Salzburg zeigte sich von seiner schönsten Seite – schneebedeckte Berge, blühende Bäume und frühsommerliche Temperaturen (die manche Schüler schon an den Almkanal lockten). Die französischen Gäste waren nicht nur von der Stadt Salzburg und der herrlichen Umgebung begeistert, sondern auch von der außergewöhnlichen Gastfreundschaft der Schüler und Eltern.
Die <corres français> erlebten unvergessliche Momente bei einem gemeinsamen Picknick in Hellbrunn sowie bei lustigen Aktivitäten und interessanten Ausflügen mit ihren Gastfamilien (Soccergolf, Schnee auf dem Untersberg, Salzbergwerk, Wolfgangsee, Wien u.a.). Vor der Rückreise bedankten sich die französischen Gäste mit überschwenglichen Worten bei ihren Austauschpartnern. Und die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6A zogen folgendes Resümee:
„Es war eine Freude, die Begeisterung und Freude der Gastschüler zu sehen.“
Eine sehr gelungene Schulveranstaltung, bei der die Jugendlichen einen intensiven kulturellen Austausch erlebten und ihre Sprachkenntnisse zur direkten Kommunikation anwenden konnten.
Ein großer Dank ergeht an die Eltern und Schüler der Klasse 6A, an Familie Kainz sowie an Kollegin Hanak für die große Unterstützung bei der Organisation.

Text und Foto:  Mag. Aloisia Engl
Fotos: Tamina Busse, Roman Stelzl, Teresa Riedl, Josip Djordjevic (6A)

21.02.2018 Französischwettbewerb Sprachmania

Die Schülerinnen Larissa Schwaighofer und Katharina Haslauer, beide 5 A , haben  bei der Sprachmania am WIFI in der Kategorie FRANZÖSISCH MITTELSTUFE teilgenommen.
Beide Schülerinnen  lieben Sprachen  und  stellten ihr Können  auch vor Publikum unter Beweis.  Katharina konnte sogar den 1. Platz und somit den Pokal gewinnen.
Congrats!!! You have passed with flying colours!

Bonjour à tous!
Notre journée au concours de langues „Sprachmania“ était intéressante, excitante et enrichissante. C’était une expérience que nous pouvons recommander à tout le monde! Dans une ambiance détendue nous avons réalisé pourquoi nous adorons les langues: parce qu’elles relient les gens!

Hallo allerseits!
Unser Tag beim Sprachwettbewerb „Sprachmania“ am 21.2.2018 war interessant, aufregend und bereichernd, eine Erfahrung die wir jedem empfehlen können! In einer entspannten Atmosphäre realisierten wir, weshalb wir Sprachen lieben: Weil sie die Menschen verbinden!

Écrit par Larissa Schwaighofer (5A) et Katharina Haslauer (5A)
Notre prof de français: Mag. Gerlinde Hanak
Für den Inhalt verantwortlich: Mag. Bettina Stranzinger
Foto: Mag. Sonja Radics

21.02.2018 Russischwettbewerb Sprachmania

Emiliya Vasileva aus der 8a hat in Wien bei der Sprachmania bundesweit den dritten Platz belegt!
Preisübergabe mit dem Russischen Botschafter, ORF Moderatoren, ... 
und Sänger Georij Makazaria der Gruppe Russkaja, mit ihm musste Emiliya das Finale "spielen".

Text: Mag. Bernhard Köll
Fotos: Wirtschaftskammer Ö/APA-Fotoservice

21.02.2018 Spanischwettbewerb Sprachmania

Auf ins spanische Wortgefecht!

Am Mittwoch, den 21. Februar 2018, war es endlich soweit, der Tag des Fremdsprachenwettbewerbs Sprachmania war gekommen. Wir durften unsere Sprachkenntnisse in Spanisch unter Beweis stellen. Um neun Uhr in der Früh, war ich schon an der Reihe und hielt mit einem Schüler einer anderen Schule einen zehnminütigen Dialog zu einem vorgegebenen Thema.  Nachdem alle Spanisch-Teilnehmer ihren Dialog absolviert hatten, begann die zweite Runde: der Monolog. Nach einer Pause wurden die drei besten spanischsprechenden Schüler der AHS verkündet. Ich konnte mein Glück gar nicht fassen, als mein Name gefallen ist und ich den dritten Platz in Spanisch aller teilnehmenden Schüler aus dem gesamten Bundesland Salzburg belegt habe! ¡Fue una experiencia inolvidable!

Organisation: Mag. Christa Stinner
Text: Patrizia Raphaela Rausch, 8C
Foto: Mag. Sonja Radics

26.01.2018 Essen und Kochen wie die Römer 4D

Apicius lädt ein!
Zu diesem Thema nahm die Klasse 4D an einem Workshop im Salzburg Museum teil.
In einem anschaulichen Einführungsvortrag erfuhren die SchülerInnen viel Interessantes über die Essgewohnheiten und Tischsitten der Römer.
Mit der Ausdehnung des römischen Reiches wuchs auch die Vielfalt der Speisen, Zutaten und Gewürze. Die Palette reichte vom einfachen Getreidebrei für Soldaten (puls) bis zu exquisiten Gerichten wie gebratener Siebenschläfer und gekochter Flamingo (in der heutigen Küche unvorstellbar!).
Was die Römer nicht kannten: Gemüse und Pflanzen, die aus der „Neuen Welt“ zu uns kamen wie Kartoffel, Tomaten und Mais.
Im zweiten Teil des Workshops bereiteten die SchülerInnen mit Begeisterung verschiedene Kostproben nach römischen Rezepten vor. Der bekannteste Verfasser eines Kochbuches war Apicius (* 25 v.Chr.), ein Feinschmecker und Erfinder extravaganter Gerichte, der sein Vermögen in luxuriösen Gastmählern verprasst haben soll.

In Kleingruppen wurden folgende Speisen zubereitet:
Hypotrimma/Moretum                Kräuter-Käseaufstrich
Ciceri                                                Kichererbsenaufstrich
Lenticulam de castaneis               Linsensalat mit Kastanien
Sala Cattabia, Sala Cucumeres    Gurken-Brotsalat
Pirum ac Persica                             Nachspeise mit Fruchtsalat aus Birnen und Pfirsichen

„Gewöhnungsbedürftig“ war der Geschmack von liquamen/ garum, der Fischsauce (heute aus der vietnamesischen Küche bekannt).
Die SchülerInnen waren mit vollem Eifer dabei und angenehm überrascht, dass die (vegetarischen) Gerichte dank der Vielfalt der Gewürze so köstlich schmeckten.
Manche Rezepte eignen sich wirklich zum Nachkochen zu Hause!
Dieser Workshop war ein gelungener Ausflug in die römische Küche!

Text und Fotos: Mag. Aloisia Engl


 

29.11.2017 Cambridge English: Advanced Exam

     This year, we were presented with a once-in-a-lifetime opportunity: We could take part in the Cambridge English: Advanced examinations at the Wifi Salzburg at fewer costs and with excellent preparation provided by Professor Helml. We had to sacrifice a few free afternoons for the extra lessons, but not only was it extremely rewarding at the end when we got our certificates, but it was also a lot of fun most of the time. What is more, we occasionally had a native speaker with us who helped us prepare for our speaking part of the exam.
    For those who don’t know what the Cambridge English: Advanced Exam is, here a quick summary: It’s a test taking place at the Wifi Salzburg, consisting of speaking, listening, reading, writing and use of English. A lot of the formats were similar to those which we already knew from our normal English lessons, but others were completely different. If it weren’t for the proper preparation we received from Professor Helml, it would have been quite hard to adapt to them.
   Taking the exam felt a little bit scary, but in retrospect it was a great experience. Our English skills improved greatly and we got certificates that prove that we were brave enough to face the challenge. And we all walked out as winners: 11 people reached C1 level, and 9 people even C2!
   For someone looking to improve their English, the Cambridge English: Advanced Exam is the right step to take. The certificate is versatile and looks good on both college and job applications. Not to mention the personal satisfaction and pride while finally, after months of preparation and learning, holding said certificate.

Organisation: Mag. Verena Helml
Text: Simone Sailer 8A
Foto: Mag. Sonja Radics

17.11.2017 Eluisa Kainz 7AB Fotowettbewerb

Ein Foto von Eluisa Kainz 7AB wurde prämiert! Félicitations!

OEAD (Österreichischer Austauschdienst)
#Erasmus30: Servus, Frankreich!                    Instagram-Fotowettbewerb
Im Rahmen des Jubiläums „30 Jahre Erasmus“ (1987 – 2017), veranstalteten das Institut français d'Autriche / Campus France Österreich und die OeAD-GmbH/Nationalagentur Erasmus+ Bildung einen Fotowettbewerb.

                                                                                               Eluisa in französischem Outfit vor der Cathédrale de Rouen

10.11.2017 Pasta für Lasagne selbstgemacht! 6BC

Lezione di cucina in Italiano: Prepariamo la pasta per le lasagna       [Übersetzung]    
Il giorno delle porte aperte noi, gli studenti della 6BC, abbiamo deciso di preparare la pasta per fare le lasagne. Per questo abbiamo portato gli ingredienti per l´impasto.

Prima abbiamo pulito i tavoli in classe per poter impastare gli ingredienti: abbiamo mescolato 400 grammi di farina, 4 uova e 200 grammi di spinaci lessati e tritati per ricevere un impasto liscio.

Dopo abbiamo cotto la pasta in acqua salata per circa 3 minuti e poi abbiamo messo strati di pasta, ragù, besciamella e formaggio in una teglia che abbiamo infornato per 20 minuti. Dopo le lezioni ci siamo incontrati nella mensa della scuola e abbiamo mangiato insieme le nostre lasagne.

Fatto questo abbiamo steso con un mattarello il nostro impasto verde con un po´ di farina. 

Ci sono piaciute molto ed adesso abbiamo saputo anche come prepararle!

Per rendere l´impasto ancora più sottile l´abbiamo fatto passare per la macchina per pasta.

Köche: Gli studenti della 6BC
Organisation und Fotos:
Mag. Sonja Riefler

Abbiamo ricevuto delle belle strisce di pasta che poi abbiamo tagliato.
Due studenti hanno portato già la besciamella pronta ed il parmigiano grattugiato e la nostra professoressa il ragù. Allora abbiamo avuto tutto  per preparare le lasagne originali.

04. - 13.10.2017 "Bienvenue en Normandie!"

6A Schüleraustausch mit dem Lycée Jehan Ango in Dieppe
Der Schüleraustausch bot den SchülerInnen die Gelegenheit, viel Neues und Spannendes zu entdecken:
la vie de famille: das Alltagsleben der französischen ..... [mehr]

Leitung, Text und Fotos: Mag. Aloisia Engl
Begleitung und Fotos: Mag. Gerlinde Hanak
Fotos: Tamina Busse
 

28.09. - 05.10.2017  "Viva Sevilla"

Sprachreise der 7.|8. Klassen!
Sevilla, mit 700.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt Spaniens, ein wichtiges Handels-, Industrie- und Tourismuszentrum mit einer der größten Altstädte Europas, Kulisse für eine Szene im Film Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger, war für uns um 1.30 Uhr in der Früh, als wir unsere Reise antraten, wenig interessant. Damals wussten wir nur, wie müde wir waren, und dass wir verdammt nochmal hofften, dass das Reiseziel die Mühe wert ....... [mehr]

Text: Simone Sailer 8A             
Fotos: Pia Gubisch 8A